THE KASSIBER by J. Isaksen


Erfolgreiche Vaderschaftsklage

Kassibert am von J. Isaksen.  Lesezeit: ungefähr eine Minute. Kommentar mailen

Von J. Isaksen

FREI NACH FRANZ • ACCORDING TO LUKE  Weil der Brief an den Vater in keinen verfügbaren Umschlag passte, blieb er erst einmal liegen – und schaffte es am Ende nicht aus der Schublade. Wenn man die Vaterschaftsklage etwas knapper fasst, lässt sie sich ohne weiteres posten.

vaderschaftsklage

»… daß Dir im Geschäft auferlegt ward, immerzu allein die Regale zu füllen – bis unter die Decke – und daß ich, ganz widerspenstiger Spross, nie auch nur einen Finger gehoben hätte, Dir dabei unter die Arme zu greifen, ist nur insoweit wahr, als daß auf der obersten Stufe der Auslage neben Deinem dicken Schädel einfach kein Platz mehr war – es sei denn, ich reckte mich tüchtig empor und ginge Dir ungehöriger Weise an die Gurgel …«   (Pseudo-Kafka, gänzlich unverbrieft)


Luke & Trug

Einakter für Vader und Sohn

von J. Isaksen


Personen:

Darth V. – Vater
Luke S. – Sohn

Szene: Irgendwo am Abgrund. Luke von einer Reise kommend, Darth antreffend.


Luke
Darth, du warst immer wie ein Vater zu mir: …

Darth – zögerlich
Luke.

Luke
… du hast mich belogen, betrogen …

Darth – jetzt bestimmter
Luke!

Luke
… bedrängt und bekämpft …

Darth – eindringlich
Lu-uke!

Luke – unbeirrbar
… bestimmt und bevormundet …

Darth – Lukes Monolog unterbindend
LUUUUUUKE!!

Luke – endlich aufhorchend
– ? –

Darth
Luke, ich  b i n  dein Vater!

Luke – nachdenklich abgehend
Mmh, Sinn würde es machen …

– ENDE –

(Nach einem Tagebucheintrag vom 22. September 2013)

Freie Inszenierungen des Stücks:
English / Deutsch / Stummfilm

Reaktionen der Kritik:
Eins, zwei, Drei

vaderschaftsklage_bottom

Shelf Shopping at HAY, Copenhagen 2014: Self Chopping, here and now.

THE KASSIBER Copyright © 2015 by J. Isaksen. Alle Rechte vorbehalten.

Summary
Article Name
Erfolgreiche Vaderschaftsklage
Author
Description
FREI NACH FRANZ & LUKAS Weil der Brief an den Vater in keinen verfügbaren Umschlag passte, blieb er erst einmal liegen – und schaffte es am Ende nicht aus der Schublade. Wenn man die Vaterschaftsklage etwas knapper fasst, lässt sie sich ohne weiteres posten.